Musik für Hochzeit

Musik für Hochzeit- Band oder DJ?

Musik für Hochzeit - Band oder DJ?
Musik für Hochzeit – die große Frage vor vielen Hochzeiten. Um eine Hochzeit zum perfekten Tag für das Brautpaar und die Gäste werden zu lassen, spielt die Auswahl der unterhaltenden Musik eine größere rolle, als mancher denkt.
Zunächst einmal gilt es abzuklären, welche Möglichkeiten dem Brautpaar zur Verfügung stehen. Bei einem eher knappen Budget sieht es mit einer Hochzeitsband, wenn sie nicht gerade aus dem Bekanntenkreis stammt, schwierig aus.
Ein Hochzeits-DJ oder ein Alleinunterhalter ist sicherlich die günstigere Variante ohne zwingend weniger gute Stimmung aufkommen zu lassen. Als Nächstes muss natürlich dem Motto der Hochzeit und dem Alter des Paares und seiner geladenen Gäste Rechnung getragen werden. Auch die Lokalität als solche spielt eine Rolle. Bei einer Hochzeit am Strand kann das mit der Stromversorgung durchaus ein Problem darstellen.

Der Hochzeits-DJ

Wer sich für einen Hochzeits-DJ entscheidet, muss sich dessen bewusst sein, dass auf dieser ein Mann Show eine große Verantwortung lastet. Es ist von enormer Wichtigkeit, dass ein Vorgespräch oder ein Vorspielen stattfindet. Davon sollte auch dann Gebrauch gemacht werden, wenn der sogenannte Alleinunterhalter dem Brautpaar durch Mundpropaganda empfohlen worden ist. Geschmäcker sind immer verschieden und was dem einem supergut gefällt, kann für den anderen schon eine Katastrophe sein. Stößt die Auswahl des DJ auf Gefallen, so gilt es mit ihm abzuklären, welche Musikrichtung er zu spielen in der Lage ist und ob dies den eigenen Vorstellungen entspricht.

Ein guter DJ kann mit eigenen Vorschlägen und aktuellen Trends überzeugen. Er kann sich auf die Wünsche des Paares bezüglich des Eröffnungstanzes einstellen und versteht es, die Stimmung anzuheizen und die Gäste mitzureißen, egal ob es sich um eine große Hochzeit oder eher um eine kleine Feier handelt. Bei Hochzeiten mit vielen Gästen und einem großen Buffet ist es zum Beispiel möglich, für jeden Tisch oder Tischabschnitt eine spezielle Musik zu spielen, die zuvor bekannt gegeben wird. Somit werden die Gäste auf angenehme Art und Weise der Reihe nach abwechselnd zu den Speisen dirigiert ohne das Chaos aufkommen kann.

Die Hochtzeitsband

Live Musik während eine Hochzeitsfeier, ist eine schöne Sache. Voraussetzung ist, dass die Lokalität eine solche Aktion zulässt. In kleineren Gasthäusern kann eine Bande, die aus mehreren Musikern besteht den gewünschten Geräuschpegel schnell übersteigen. Bands brauchen auch Pausen, da es nicht möglich ist, stundenlang ohne Unterbrechung zu singen. Diese sollten so gelegt sein, dass die Stimmung dabei nicht zu kippen droht. Hier ist also ein gutes Timing gefragt.

Bei der Auswahl der Hochzeitsband sollten die Brautleute darauf achten, dass viele Musiker auch eine eigene Stilrichtung haben. Wer sich hierbei nicht festlegen möchte, muss sich eine Gruppe mit relativ breitem Spektrum aussuchen, sodass neben Schlager vielleicht auch noch Rock und Pop zu dem Repertoire der Band gehören. Sollte bei der Band ein Sänger oder eine Sängerin mit von der Partie sein, empfiehlt sich auf jeden Fall eine Hörprobe von mehreren Leuten, damit das Fest garantiert in positiver Erinnerung bleibt.
Musik für Hochzeit buchen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.